Joachims trifft im Spitzenspiel gegen Schott Mainz!

Simon Joachims_Worms

Im Spitzenspiel des 16. Spieltags der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar war der VfR Wormatia Worms zu Gast beim Tabellenführer TSV Schott Mainz. Simon Joachims war erneut in der Startelf der Wormatia und rechtfertigte seine Nominierung mit seinem zweiten Saisontor zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich. Nach einem Freistoß in der 55. Spielminute reagierte der 17-jährige blitzschnell und vollstreckte aus sechs Metern eiskalt. Der offensive Mittelfeldspieler war über die volle Distanz ein Aktivposten und immer wieder an gefährlichen Torraumszenen der Wormatia beteiligt.

Trotz zwischenzeitlicher 1:2-Führung, mussten sich die Wormser letztlich mit einem 2:2 zufrieden geben und belegen weiterhin Platz fünf.

Hier geht es zum Video der Spielzusammenfassung:
TSV Schott Mainz gegen VfR Wormatia Worms