Doppelpack von Juric reicht WSG Tirol 2 nicht!

Die WSG Swarovski Tirol Amateure trafen zum Saisonauftakt der Regionalliga Tirol auf die SVG Reichenau. Beim Stand von 0:2, aus Sicht der WSG, wurde Boris Juric zur zweiten Halbzeit eingewechselt und traf doppelt für seine Farben. Die bis dahin recht einseitige Partie wurde dank des agilen Stürmers noch einmal spannend. Am Ende mussten sich die WSG Swarovski Tirol Amateure jedoch mit einer 2:3-Niederlage abfinden.

Boris überzeugte nach seiner Einwechslung mit einer guten Leistung und belohnte sich mit den beiden Toren. Am zweiten Spieltag treffen die Tiroler auf den SC Imst.