Boris Juric trifft erneut doppelt für Wattens!

Im Nachholspiel des vierten Spieltags der Regionalliga Tirol traf die WSG Tirol 2 mit Boris Juric in der Startelf auf den SV Innsbruck. Beim hart umkämpften 4:4-Unentschieden avancierte Juric mit einem Doppelpack beinahe zum Matchwinner. Nach seinem zwischenzeitlichen Ausgleichstreffer zum 2:2 in der 61. Spielminute, brachte er seine Farben in der Nachspielzeit mit 3:4 in Führung. Dem SV Innsbruck gelang jedoch noch der Ausgleich und somit musste sich die WSG mit dem Unentschieden zufrieden geben.

Boris zeigte ein Mal mehr seine starke Form und erzielte bereits sein fünftes Saisontor!