Andreas Schiler mit starkem Comeback!

Andreas_Schiler_bearbeitet

Gegen die Spvgg Neckarelz feierte Andreas Schiler sein Comeback nach einer Verletzungspause aufgrund eines Meniskusrisses, den er sich Ende 2018 zuzog. Mit viel Einsatz und dem absoluten Willen, schnell wieder im Mannschaftstraining mitwirken zu können, erzielte Andreas in seiner Reha-Phase schnelle Erfolge und war im März 2019 wieder voll belastbar.

Gegen den Tabellensiebten wurde der flexible Offensivspieler noch in der ersten Halbzeit eingewechselt und steuerte beim 6 zu 0-Heimsieg, ein Tor sowie ein Assist bei – ein toller Einstand!

Sein Bruder, Konstantin Schiler, setzt mit einem weiteren Doppelpack seinen positiven Trend ebenfalls fort. In der Rückrunde stehen für ihn somit insgesamt bereits 4 Tore zu Buche.